IVD Orchester

Juni 2024

total klassisch


Home
Die Geschichte
Das Orchester
Die Proben
Der Dirigent
Die Konzerte
Kontakt
Impressum



Nancy Storace, quasi die Taylor Swift von 1786, sang bei der Uraufführung von La Nozze di Figaro (Figaros Hochzeit) die Partie der Susanna. Für sie und die anderen Superstars der Zeit schrieb Wolfgang Amadeus Mozart die vielen wunderbaren Arien, die von Wien aus die Musikwelt eroberten. Drei der schönsten Arien hören Sie bei diesem Konzert, gesungen von Shinyoung Lee.

Ein total klassisches Programm kommt nicht ohne "Papa Haydn",wie Mozart ihn nannte, aus. Joseph Haydn gilt als der Schöpfer der klassischen Sinfonieform, die er mit insgesamt 106 Sinfonien begründete und selbst immer weiter entwickelte. So führte er in der Sinfonie Nr. 99 das erste Mal zwei Klarinetten ein. Geschrieben 1793 in Wien, uraufgeführt 1794 in London, wurde diese Sinfonie, die Haydns Lieblingssinfonie sein soll, zu einem Riesenerfolg.

Mozarts und Franz Schuberts heitere Ouvertüren ergänzen das Programm mit Freude auf den Sommer. Die Sopranistin Shinyoung Lee ist in Südkorea geboren. Bereits mit 14 Jahren hat sie angefangen sich mit klassischem Gesang zu beschäftigen. Nach Abschluss ihres Gesangstudiums an der Pusan National University kam sie nach Deutschland, um an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf ihr Masterstudium zu absolvieren. Seitdem tritt häufig bei Liederabenden und in Opernproduktionen auf.



 



©instrumentalverein dortmund

up